Jahresbericht 1964 (Jugendobmann TuS Lintfort)

LG_Wappen

Jugend und Leichtathletik

Mit diesem Bericht möchte ich die Jugend und Schüler nicht nur unseres Vereins ansprechen. Wie ihr alle wißt, umfasst die Leichtathletik mit ihrer ganzen Vielseitigkeit alle Sportarten, man kann ruhig sagen, sie ist die Grundlage des Sportes.

Laufen, Springen, Werfen sind die Anlagen, die die Natur einem Jeden von uns mitgegeben hat. Sie dienen dazu, unseren Körper gesund und leistungsfähig zu erhalten. Umso weniger kann ich es begreifen, dass immer mehr Jugendliche das gesunde Streben nach Leistung nicht mehr anerkennen und sich lieber anderen fragwürdigen Vergnügungen hingeben. Diese sind ja mehr oder weniger bekannt und ich möchte sie daher auch nicht weiter aufzählen.
Sicher habt ihr alle den Ruf, den olympischen Ruf an die Jugend der Welt vernommen, dem Fluch der Zivilisation zu entgehen.
Sportliche Leistungen sind keine reine Talentsache oder gar ungesund, nein, ganz im Gegenteil, die Leistung, die ein jeder von euch vollbringen kann, ist ganz einfach eine Frage des Willens und des Trainingsfleißes.
Es gibt viele Sachen, wo ihr meint, euren Mut und Willen anderen zeigen zu müssen und wo euch dieses nicht zu besonderen Ehren gereicht.
Im Sport aber könnt ihr euren Mut zeigen und euren Willen stärken und schulen für die wirklichen Aufgaben des Lebens.
Bitte überlegt euch meine Ausführungen einmal und sicher wird mir mancher von Euch Recht geben. So lade ich Euch alle zu unseren Trainingsabenden ein.
Hier findet ihr nette Kameraden in unserer großen Leichtathletikgemeinde.
Wie in der letzten Saison werden wir in der kommenden Saison auch einige Fahrten durchführen, zelten, wandern und natürlich Wettkämpfe austragen.
Besonders freuen wir uns auf den Besuch in Bremerhafen, wo wir zu einem Klubkampf antreten und auch eine Reise zur Insel Helgoland starten wollen.

Mit sportlichem Gruß

Hans Röcken, Jugendwart

Home Funktionär